Windkarte Schleswig Holstein

In Schleswig-Holstein tragen die installierten Windenergieanlagen mehr als 40 Prozent zum gesamten Stromverbrauch bei. Zwischen Nord- und Ostsee hat die Windenergie ein lange Tradition und ist das Zugpferd der schleswig-holsteinischen Wirtschaft.

 

Eine 2%-tige Nutzung der Landesfläche würde ein Windenergiepotential von 9 GW bedeuten.
Bei 2% Nutzfläche ergeben sich 2010 im Mittel 2605 Volllaststunden (23 TWh/a), was ca. 142% des Bruttostrombedarfs (16,2 TWh/a) von 2008 entspricht.

In Schleswig Holstein stehen auf Basis der Geodaten ca. 14,3% der freien Landfläche für die Windenergienutzung zur Verfügung.

 

Windenergie berechnen

Quelle : DWD Windstärke Schleswig Holstein - hochauflösende Windkarte
Quelle : DWD Windstärke Schleswig Holstein - hochauflösende Windkarte