mittlere-windgeschwindigkeit-deutschland. Bild-Quelle: Universität München Ph9
Mittlere Windgeschwindigkeiten in Deutschland. Bild-Quelle: Universität München Ph9

Windkarte Deutschland

Die Abbildung zeigt, dass in Deutschland höhere Windgeschwindigkeiten nur im Küstengebiet und in einigen Mittelgebirgen erreicht werden.

 

Die nebenstehende Karte zeigt die Windgeschwindigkeiten in einer Höhe von 10m.

Die Windgeschwindigkeit nimmt mit der Höhe zu. Landeinwärts bedarf es immer größerer Höhen, um die Windgeschwindigkeiten an der Küste zu erreichen.

Aber auch lokale Begebenheiten, wie Bebauung, Geländeform und Bewuchs bestimmen Rauhigkeitsklassen und beeinflussen die Windgeschwindigkeit.

Nach der "Studie zum Potenzial der Windenergienutzung an Land" wird ein
Branchenszenario des Bundesverbands WindEnergie e.V. (BWE)
basierend auf der Nutzung von geeigneten Flächen mit Hilfe von Geographischen Informationssystemen (GIS) untersucht.

Deutschland hat, auf Basis der Geodaten knapp 8% der Landfläche außerhalb
von Wäldern und Schutzgebieten, welche für die Windenergienutzung
zur Verfügung stehen.

Ziel ist es 2% für die Windkarft zu nutzen.

Windenergie berechnen

Windkarte Deutschland in 10m Höhe
Windkarte Deutschland in 10m Höhe

Windkarte Deutschland
Jahresmittel - Mittlere Windgeschwindigkeiten in 10m Höhe im 200m Raster
Quelle : 183 Wetterstationen DWD (1981-2000)