Berechnen der Windenergie an einem beliebigen Ort

  • Suchen Sie den Ort für den Sie die Windenergie berechnen wollen aus der Windkarte.
  • Entnehmen Sie die Windgeschwindigkeit (in 10 m Höhe) in m/s und tragen Sie diese ein.
  • Tragen Sie die Höhe ein, für welche Sie die Windenergie berechnen wollen.
  • Entnehmen Sie aus der Tabelle die Rauhigkeitslänge (0.1 für Werte aus der Windkarte). Für Rauhigkeitslängen außerhalb von 0.055 - 0.2 muss  eine Umrechnung der Windgeschwindigkeit für eine andere Rauhigkeitslänge erfolgen.
  • Tragen Sie 2 für den Formparameter ein, wenn Ihnen dieser für Ihre Umgebung nicht bekannt ist.
  • Tragen Sie die Fläche in m² ein. Für diesen Wert wird die theoretische elektrische Jahresleistung berechnet.

Die Geschwindigkeiten und Ergebnisse beziehen sich auf die eingegebene Rauhigkeitslänge.

Windenergie / Windkraft berechnen : Energie Rechner

   
Winddaten
   
mittlere Windgeschwindigkeit (10m über Grund) m/s
Höhe (z.B. Gondelhöhe oder Nabenhöhe) m


Oberflächenparameter
   
Rauhigkeitslänge (0.0002 - 1.6)* m
Formparameter (standard=2)*


Fläche für Windenergie
   
Fläche
[m/s] [km/h]
mittlere Windgeschwindigkeit*
Windenergie, mittlere Leistungsdichte nach Weibull* [W/m²]
maximale elektrische Leistung* [W/m²]
theoretische elektrische Jahresleistung* [kWh/a] für die angegebene Fläche

 


Anteile der Windgeschwindigkeiten (in Prozent) nach Weibull
 





















1





















2





















3





















4





















5





















6





















7





















8





















9





















10





















11





















12





















13





















14





















15





















16





















17





















18





















19





















20 m/s

 



 


*Die Berechnung erfolgt anhand der Weibull Verteilung für eine Luftdichte von 1.225 kg/m³ bei 15°C. Der Formparameter für Deutschland und Europa kann mit 2 angenähert werden. Die Energieausbeute ist nach dem Betzschen Gesetz maximal 59,3% der Windenergie. Die Ergebnisse sind eine erste grobe Abschätzung. Ohne Gewähr. Für die Ermittlung projektspezifischer Windenergiepotentiale bedarf es einer genaueren Analyse und Einbeziehung der örtlichen Gegebenheiten. Haben Sie Fragen, dann senden Sie uns ein E-mail oder rufen Sie uns an.

Online Photovoltaik Rechner



Windkarte Deutschland 10m
Windkarte Deutschland 10m

Windkarte Deutschland
Jahresmittel - Mittlere Windgeschwindigkeiten in 10m Höhe im 200m Raster
Quelle : 183 Wetterstationen DWD (1981-2000)



Was ist Windhöffigkeit?



Weitere Informationen und Angebote zur Windhöffigkeit erhalten Sie hier





 








Hier finden Sie eine Umrechung der Windgeschwindigkeit in eine andere Rauhigkeitsklasse, beispielsweise wenn die Windgeschwindigkeit nahe Ihres Standortes in einer anderen Rauhigkeitsklasse vorliegt.



Windenergie
Berechnung auf der
eigenen Website einbinden