Fördermittel, Zuschüsse und Fördergelder im Bereich Windenergie

 

Um den Bereich Windenergie nachhaltig auszubauen, stehen Fördermittel, Zuschüsse und Fördergelder bereit.

 

Wichtiges Ziel der deutschen Bundesregierung ist eine nachhaltige Energieversorgung und somit der effektive und ökologisch verträgliche Ausbau der erneuerbaren Energien. Um dieses Ziel zu erreichen, stehen nicht rückzahlbare Zuschüsse u. a. im Bereich Windenergie für folgende Schwerpunktthemen zur Verfügung: 

 

    • Steigerung des Stromertrages aus Windenergie
    • Senkung der Stromgestehungskosten
    • Erhöhung der Verfügbarkeit von Windenergieanlagen (v. a. auf See)
    • Gewährleistung eines umwelt- und naturverträglichen Ausbaus

 

Für Unternehmen beträgt die Höhe der Förderung i.d.R. bis zu 50% der zuwendungsfähigen Kosten. Hochschulen können bis zu 100% der zuwendungsfähigen Ausgaben bezuschusst bekommen.

Für eine Beantragung sind im ersten Schritt Projektskizzen und weitere Unterlagen einzureichen.

 

Eine Sammlung und Erläuterungen der zentralen Rechtsquellen zur Förderung und zum Netzzugang von Strom aus Erneuerbaren Energien in 27 EU-Mitgliedsstaaten finden Sie hier - Förderung Erneuerbare Energie

 

Weiter Informationen - BMU Förderprogamme

Fördermittel - Beratung - Zuschuss
Fördermittel - Beratung


Weitere Informationen erhalten Sie hier - Fördermittel