Solar Konzepte

Verschiedenste Solarkonzepte - dezentrale Konzepte oder großtechnische Lösungen - helfen die Energie der Sonne so umzuwandeln, das sie - je nach Bedarf - als thermische, elektrische oder mechanische Energie zur Verfügung steht.

 

Unter den dezentralen Solar Konzepten zur Deckung des Energiebedarfs ist die Photovoltaik - die Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie - auf vielen Dächer schon vertreten. Die bis 2012 in Deutschland installierten PV-Anlagen erreichen eine netzgekoppelte Stromleistung von rd. 32.400 MWp (BSW). 

Neben der Photovoltaik hat die Solarthermie einen großen Anteil. Über 1 Mio. installierter Anlagen - allein in Deutschland - wandeln Sonnenenergie in nutzbare Wärme um (BSW).

 

Neben den dezentralen Lösungen gibt es großtechnische Anlagen, die zentral Energie produzieren.

Solar-Kraftwerke, als großtechnische Lösung, erzeugen gezielt große Wärmemengen, die über Wärmetauscher und Turbinen Wasserdampf in elektrischen Strom umwandeln. Thermikkraftwerke nutzen die durch Temperaturunterschiede entstehende Luftzirkulation. Dish-Stirling Systeme wandeln die Energie der Sonne direkt in mechanische Energie um.

Greenpeace-ESTIA Studie 2005, Nutzung Sonnenwärme


Statistik Photovoltaik 2012 installierte Leistung in MWp
Statistik Photovoltaik 2012 installierte Leistung in MWp