Sonneneinstrahlung - Wetter

Die Sonneneinstrahlung und damit die Stahlungsenergie die zur Verfügung steht ist stark vom Wetter abhängig.

Die Strahlungsleistung der Sonne oder auch Strahlungsenergie wird gemessen in Watt/m² ist stark vom Wetter abhängig. Die ankommende Energiemenge an klaren Hochsommertagen kann bis zu 20-mal höher sein als die Energiemenge an einem bedecktem Wintertag.
 

Strahlungsleistung der Sonne in Deutschland

Die Strahlungsleistung aus der Sonneneinstrahlung (Deutschland) ergibt sich bei:

 

    • Sonnenschein, klarer bis leicht diffuser Himmel 
      • Sommer: 600 - 1000 W/m²
      • Winter: 300 - 500 W/m²
    • Sonnenschein bei leichter bis mittlerer Bewölkung 
      • Sommer: 300 - 600 W/m²
      • Winter: 150 - 300 W/m²
    • stark bewölkt bis nebelig-trüb
      • Sommer: 100 - 300 W/m²
      • Winter: 50 - 150 W/m²

(Quelle: Wikipedia)

 

 

 

 

Start Animation : Sonnenstrahlung / Temperatur Januar - Dezember,Quelle: PVGIS © European Communities, 2001-2008
Start Animation : Sonnenstrahlung / Temperatur Januar - Dezember,Quelle: PVGIS © European Communities, 2001-2008