Biogasanlage Schauglas mit Wischer. Photo: F.H. Papenmeier GmbH & Co. KG
Biogasanlage Schauglas mit Wischer. Photo: F.H. Papenmeier GmbH & Co. KG

Schaugläser - Bullaugen

Schaugläser oder Bullaugen in Biogasanlagen ermöglichen die schnelle visuelle Kontrolle des Fermenterinhaltes. Bildung von Schwimmdecken, Funktion der Rührwerke sowie die biologische Entschwefelung können durch Schaugläser/Bullaugen schnell überprüft werden.

 

Schaugläser/Bullaugen bestehen in der Regel aus einem Edelstahlrahmen mit Gummidichtung und Natron-Kalk-Glas nach DIN 8902 mit Scheibenwischer sowie einer integrierten Waschdüse zum direkten, druckfesten Einbau in eine Kernbohrung oder Futterhülse.

Die Sicherheitsregeln (u. a.) der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften fordern für die Biogas-Erzeugung bei Schauglas-Armaturen und elektrisch betriebenen Anlagen Gasdichtigkeit und Ex-Schutz.

Die Schaugläser sollten der Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) entsprechen. Dies gilt besonders für die Temperaturklasse beim thermophilen Betrieb.

Der Einbau von zwei Bullaugen/Schaugläsern ermöglicht den blendfreien Einblick in den Fermenter.



Weitere Informationen zum Thema Schaugläser erhalten Sie unter » Schauglas