Buswell und Boyle

Buswell und Boyle entwickelten eine Formel, nach der die Zusammensetzung des Biogases aufgrund der chemischen Zusammensetzung des Grundstoffes (Biomasse) bestimmt werden kann.

Substratabhängige Zusammensetzung

Aus der von Buswell und Boyle entwickelten Formel ergeben sich je nach Ausgangssubstrat unterschiedliche Methanausbeuten

Die Höhe des Methangehaltes ist in erster Linie abhängig von der Substratzusammensetzung. Nach Buswell und Boyle ergeben sich folgende theoretische Werte:

 

CH4CO2NH3 H2S

Kohlenhydrate (Glucose)

50%

50%

Fette (Tripalmitin)

71%

29%

Eiweiße

38%

38%

18%

6%