Pufferkapazität vs. pH-Wert
Pufferkapazität vs. pH-Wert

Pufferkapazität - Bikarbonat - TAC

 

Die Pufferkapazität / TAC bzw. der Anteil an Bikarbonat im Fermenter ist ein direkter Messparameter des biologischen Abbaus von Substraten.

 

Beim bakteriellen Abbau von Substraten entstehen als Zwischenprodukte organische Säuren. Gleichzeitig entstehen im Gärprozess auch puffernde Substanzen - wie Bikarbonate - die diese Säuren neutralisieren und somit den pH-Wert im System stabil halten.

 

Die Pufferkapazität - Summer aller noch verfügbarer puffernden Stoffe - zeigt an, wie stabil das Gleichgewicht von organischen Säuren und Puffer ist.

 

Während der Säureneutralisierung nehmen die puffernden Stoffe im Fermenter ab und das Gleichgewicht verschiebt sich. Der pH-Wert selbst bleibt dabei stabil, bis der letzte Puffervorrat aufgebraucht ist. Als Richtwert der Pufferkapazität werden Bicarbonat-Gehalte von 80 - 250 mmol/l im Fermenter angegeben.

Biogas Analytik Pufferkapazität


Weitere Informationen zur

Biogas Analytik