Blockheizkraftwerk auf Biogasanlage, BHKW Container-Anlagen.
Blockheizkraftwerk auf Biogasanlage, BHKW Container-Anlagen.

Blockheizkraftwerke - BHKW Biogasmotoren

Seit Einführung des Stromeinspeise-gesetzes und der Erzeugung von Biogas sind Blockheizkraftwerke (BHKW) ausgerüstet mit Biogasmotoren zur Stromerzeugung nicht mehr wegzudenken. Besonders auf landwirtschaftlichen Biogasanlagen ist die Erzeugung von Strom und Wärme mit Blockheizkraftwerken (BHKW) und Biogasmotoren eine gängige Alternative.

 

Entschwefeltes und gereinigtes Biogas lässt sich ähnlich vielseitig nutzen wie Erdgas. Ein Kubikmeter Biogas kann etwa 0,6 l Heizöl ersetzen.

Die in Biogasanlagen zum Einsatz kommenden BHKW bestehen aus einem mit Biogas betriebenen Verbrennungsmotor (Biogasmotor), der einen Generator zur Erzeugung von elektrischer Energie antreibt.

Die Abwärme der Biogasmotoren aus Motor-Kühlung und Abgas wird zum Beheizen des Fermenters und wenn möglich zusätzlich in ein Wärmenutzungskonzept eingebunden - z. B. Beheizen des Wohnhauses.

Für die Verstromung von Biogas stehen mehrere Motorbauarten und Verbrennungsverfahren zur Verfügung. Es werden sowohl Gasmotoren nach dem
Gas-Otto-Verfahren (umgestellte Benzinmotoren) als auch Dieselmotoren nach dem Zündstrahlverfahren eingesetzt.

Zündstrahlmotoren
Zündstrahlmotoren


Gas-Otto Motoren bis 4000KW el. von 2G Energietechnik
Gas-Otto Motoren bis 4000KW el. von 2G Energietechnik


Weitere Informationen erhalten Sie unter » Blockheizkraftwerke

 

Schicken Sie uns ein » E-Mail



Biogas Kraft-Wärme Kopplung


Studie (2008) Deutsche Bank Research, KWK Biogas